• Subscribe

  • Back

    Marken-Panels verbessern die Kommunikationsforschung

    Stephan Soine, Managing Director D-A-CH

    Der Verbraucher des 21. Jahrhunderts wird von Markenbotschaften geradezu überflutet. Traditionelle Kanäle wie Radio und Fernsehen sind angesichts sozialer Medien, digitaler Publikationen und Push-Technologien per Smartphone-Apps in den Hintergrund getreten. Da Unternehmen nun mehr Wege der Kommunikation mit ihren Kunden offenstehen, müssen sie sich anpassen und ihre Methoden ändern, um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden und sich deren Treue und Vertrauen zu sichern.

    An einem normalen Tag werden Kunden jedoch mit einer wahren Informationslawine überrollt. Dies kann es jeder Marke erschweren, zum Kunden durchzudringen. Bevor die Botschaft das gewünschte Ziel erreicht, müssen sich Unternehmen zuerst ein Bild von ihren Kunden und Kanälen machen, die ihre Kaufentscheidungen beeinflussen und informieren.

    Um nützliche, umsetzbare Informationen zu erhalten, wird auf Marktforschung zurückgegriffen, um an die Botschaften, die den Kunden erreichen, sowie an die Umsetzungsmechanismen zu gelangen, die für eine beliebige Verbrauchergruppe am besten funktionieren. Um den Bedürfnissen einer Marke gerecht zu werden, kann eine Teilnehmer-Community rekrutiert und für fortlaufende Studien beibehalten werden. Diese Marken-Panel-Communities reduzieren die Marktforschungskosten und bieten ein unbegrenztes Forschungspotenzial auf Abfrage.

    Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Marken-Panels eignen sich hervorragend für Markenpositionierung, Messaging und das Verständnis des Kaufprozesses aus Kundenperspektive. Marktforscher lassen sich durch die Stimmen der Kunden darüber informieren, was sie wie und warum kommunizieren sollen.

    Das Panel-Portal von Toluna unterstützt Unternehmen genau auf diese Weise: Es rekrutiert aus seinem neun Millionen Mitglieder umfassenden Panel die Teilnehmer und nutzt das firmeneigene Web-Portal, auf dem die Community-Mitglieder zu Hause sind. Die Fähigkeit, mit Community-Mitgliedern in Kontakt zu treten und Artikel zu teilen, Blog-Beiträge zu schreiben, Diskussionsthemen anzustoßen, Quick-Poll-Abstimmungen durchzuführen usw. ist unübertroffen. Ein aktives Panel ist ein glückliches Panel − und eines, das gewillt ist, die Aufgaben auszuführen, um die man es bittet.

    Marken-Communities sind ein strategisches Hilfsmittel, das Verbraucherfeedback ungeahnter Tiefe und Breite zulässt und es Unternehmen ermöglicht, schnell auf die Konkurrenz zu reagieren. Die Marken-Communities des Panel-Portals bieten Unternehmen Folgendes:

    • Agilität – Marktforschungsverfahren müssen dynamisch sein, damit Unternehmen schnell auf Marktveränderungen reagieren können.
    • Flexibilität – Marketing-Ziele können sich schlagartig ändern. Flexibilität ist daher ein wesentlicher Bestandteil jeder erfolgreichen Marktforschungsstudie.
    • Schnelligkeit – Reaktionen auf bedeutende Fragen können von Panel-Mitgliedern in Echtzeit bereitgestellt werden.

    Die wahre Stärke von Marken-Panels liegt in der Tatsache, dass Marktforschungen auf beliebig vielen Plattformen durchgeführt werden können, wie z. B. Social Media, Umfragen, Online-Gruppen, persönliche Befragungen und mit mobilen Geräten. Durch das Testen von Marketing-Botschaften auf diesen Plattformen erhalten Sie Informationen darüber, welche davon die größten Auswirkungen in dem Medium hat, in dem Verbraucher sie bevorzugt erhalten.

    FacebookTwitterLinkedInGoogle+